Sprachen lernen

durch Erleben

Feedback

  

Evaluierungen

Alle Veranstaltungen von Learning Events werden mittels Fragebogen evaluiert. Nach Analyse der Ergebnisse nehmen wir immer wieder Änderungen vor, und verbessern so laufend unsere Leistungen.

 

Urkunden

Dankes-Urkunden der Stadtgemeinde Neulengbach

Urkunde vom 27. August 2016: Download

Urkunde vom 12. Juli 2011: Download

Urkunde vom 04. Juli 2012: Download

 

Persönliche Rückmeldungen


Feedback der TeilnehmerInnen des Science & English Camps in Purkersdorf 2016:

Feedback


Lehrerin aus Finnland - Wienwochen von und mit Learning Events:

Ich war jetzt zum dritten Mal in Wien mit einer Schulklasse. Jedes Mal war ein bisschen anders, aber immer sind wir zufrieden gewesen. Die Schüler waren froh, als sie bemerkt hatten, dass sie nach anderthalb Jahren Deutschstudium, schon ziemlich gut Deutsch verstehen. Sie haben auch den Mut bekommen, Deutsch zu sprechen und das finde ich, als Lehrerin, ganz toll! Ich hoffe auf weitere Zusammenarbeit.


Feedback einer Deutschlehrerin, die mit ihren Schüler_innen eine Sprachwoche in Wien verbracht hat:

Ich möchte Dir nochmals auch im Namen meiner Kollegin und unserer Studentinnen für den wunderschönen Deutschkurs in Wien danken! Wir haben ein sehr gutes Feedback bekommen, die Studentinnen meinten, sie haben Antworten auf viele für sie wichtige Fragen bekommen und, was vielleicht sogar wichtiger ist, wieder Lust bekommen Deutsch zu sprechen!

Mail der Deutschlehrerin vom 20. Dezember 2014

 

Feedback einer Lehrerin, die mit ihren Schüler_innen eine Sprachwoche in Wien verbracht hat:

Im Namen der Schulleitung des Gymnasiums 41, Kemerovo bedanken wir uns für unvergessliche, erfolgreiche Tage unserer Schüler in Ihrer Sprachschule. Der Aufenthalt in Wien, das inhaltsreiche Programm und die herzliche Betreung durch Ihre Kollegen und Kolleginnen haben uns sehr gut gefallen! Wir hoffen auf weitere Zusammenarbeit.

Mail der stv. Schulleiterin vom 17. Dezember 2014

 

Feedback einer Deutsch-Lehrerin, die eine Sprachwoche plus Lehrerfortbildung gebucht hat:

Das Sommercamp war wirklich toll und die LehrerInnen sehr, sehr nett! Markus und Raphaela waren wunderbar! Alles hat Spaß gemacht und meine Schüler hatten zum ersten Mal die Erfahrung, dass Deutsch einen Sinn hat. Vielen Dank für die nette Betreuung und Organisation von ihnen, es hat alles prima geklappt. Die Kinder waren sehr zufrieden und wollen wieder kommen. Würde mich freuen wenn wir das mal wiederholen können!

Besten Dank dir und den tollen LehrerInnen auch und herzliche Grüße aus Bukarest!

Mail der Deutsch-Lehrerin vom 29. Juni 2014

 

Feedback einer Deutsch-Professorin, die einen Einzelkurs absolviert hat:

Ich möchte Ihnen meinen herzlichen Dank für die überlassene Möglichkeit, schöne Tage in Wien zu verbringen, aussprechen. Dieser Deutschkurs hat einen tiefen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen und wird mir sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Ich danke auch der Trainerin für ihre Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und ihre Freunde, mit denen ich die Möglichkeit bekommen habe, deutsch zu kommunizieren. Mit freundschaftlichen Grüßen und ungeheuer großem Interesse an Deutsch
Emma Jakovleva

Mail der Deutsch-Professorin vom 24. Juli 2014

 

Feedback einer Mutter auf das Feriencamp "Streetstyle Dance & English":

Die Woche war ein Hit! Mein Kind ist ein einziger Fussballer (5x pro Woche im Leistungskader) gewesen. Aber jetzt endlich hat er auch Spaß beim Tanzen! Die Lehrer waren ganz toll! Die Aufführung war total cool, die Location (...) super geeignet! (...)
Die Kids sind traurig, dass sie morgen nicht mehr gehen dürfen! :-)

Mail der Mutter vom 11. Juli 2014

 

Die Schüler/innen einer finnischen Schule haben in Gruppenarbeit folgende Rückmeldungen auf ihre Klassenfahrt im Mai 2014 verfasst:

"Die Reise war sehr fantastisch. Das Essen war sehr gut und das Hotel war wunderbar." "Alles war sehr angenehm. Der Organisator war sehr gut, und uns gefällt es, dass das Personal nicht zu schnell gesprochen hat. Die Lektionen waren interessant und nicht zu lang." "Die Lektionen waren lustig. Wir hatten zu wenig Zeit im Prater. Warum haben Sie schlechtes Wetter bestellt? Die Schlossherberge war ein guter Platz, aber die WiFi war schlecht. Das Essen war ein bisschen schlampig." "Die Reise war sehr gut. Das Essen war auch sehr gut und die Lektionen auch. Wir finden, dass nichts schlimm war, und alles hat gut funktioniert." "Am Flughafen war alles sehr gut organisiert, die Autos waren sofort da. Wir haben unsere Zimmer sofort bekommen. Das Essen hat geschmeckt und das Wetter war schön. Der Unterricht hat Spass gemacht und die Lehrerinnen waren toll. Roland war nett und sympathisch und ausserdem ein guter Guide. Es war gut, das die Guides Deutsch gesprochen haben und dass wir einige österreichische Kostproben bekommen haben. Das Essen war gut organisiert und wir mussten nicht darauf warten. Gut, dass wir am ersten Tag das Wienerschnitzel in der Herberge bekommen haben und dass wir nicht ins Restaurant fahren mussten.""Gut: die Lehrerinnen, das Wienerschnitzel, das Programm,  die Unterkunft, die Guides; Schlecht: das Essen manchmal nicht so gut." "Wir haben viel Deutsch gelernt! Zeit zum Einkaufen. Mehr Zeit beim Prater wäre gut. Gute (Verkehr-)Verbindungen." "Gut: Mariahilfer Straße, Tiergarten und Prater. Viel Programm - eine tolle Reise."   Mail der Deutschlehrerin vom 19. Mai 2014  

Mail der Mutter einer Teilnehmerin am "Fun Science & English Camp" im Juli 2012:

"Ich darf mich für die hervorragende Betreuung meiner Tochter und ihrer Freundin bedanken. Ihre Mitarbeiter haben ein abwechslungsreiches Programm angeboten und sind ganz toll auf die Kinder eingegangen. Unsere Mädels waren begeistert und möchten nächstes Jahr wieder mitmachen. Ich gratuliere Ihnen zur Organisation und Ihrem super Team und wünsche Ihnen noch einen entspannten Sommer."

Mail vom 25. Juli 2012

 

Aus der Mail einer finnischen Teilnehmerin am Deutschlehrerkurs 2012:

"Ich bin total zufrieden mit dem Kurs, und möchte Ihnen noch herzlichen Dank sagen. Der Kurs war interessant, ich habe viele neue Tipps bekommen und Sie waren alle sehr freundlich und hilfsbereit. Ich empfehle meinen KollegInnen Learning Events gerne.

Schönen Sommer noch. Liebe Grüsse"

Mail vom 20. Juli 2012

 

Aus der Mail einer Mutter im Zuge der Camp-Anmeldung 2012:

"My daughter Polina (7 years old) visited the camp in 2011 for the first time, she studied German in Kiev, but she was afraid to talk, after the first week in camp I saw a great difference. She started to explain her needs and talking with other children and teachers. Friendly multicultural environment, variety of excursions, sports and very attentive staff of the “Learning Events” makes me feel comfortable and happy.
For sure we plan to visit camp this year as well.

Marina Dedenko (mother of program participant)", Mail vom 21. März 2012

 

Aus der Mail einer Mutter im Zuge der Camp-Anmeldung 2011:

"Meinem Sohn und den anderen Burschen hat es wirklich unglaublich gut in dem Quartier gefallen (nehme an, dass es auch in Villach sehr schön werden wird) aber auch die extrem positive Rückmeldung bezügl. der kompetenten und sympathischen Betreuer hat auch uns gefreut. Noch dazu kam die positive Rückmeldung der Englisch-Professorin, dass mein Sohn sehr gut beim „Frei-Sprechen“ ist, was uns gezeigt hat, dass dieses Camp neben dem Spaß auch noch wirklich sprachlich nützlich ist."

Mail vom 20. April 2011

 

Erfahrungsbericht von Camp-Teilnehmer Luka Brocic aus Serbien für den "Österreich-Spiegel":

"Im Juli 2010 war ich in Österreich. Ich hatte viel Spaß und es war sehr schön. Da waren auch Kinder aus anderen Ländern und auch ein Junge aus Serbien wie ich. Ich habe mit diesen Kindern und unseren Lehrern Christian und Renate Fußball, Tennis und Volleyball gespielt und auch viel gelernt. Christian und Renate waren nett, nicht langweilig, nicht streng und sie wissen, wie man mit Kinder zu arbeiten hat. Wir haben auch einiges über Österreich gelernt und wir machten kleine Ausflüge: nach Eisenstadt und am Neusiedlersee sind wir Fahrrad gefahren. Neben dem Camp war ein Schwimmbad und dort sind wir, wenn es sonnig war, immer geschwommen.

Da das Wetter richtig sommerlich war, haben wir unsere Stunden wunderbar auf der Wiese und unter einem Baum gemacht. Es hat mir richtig Spaß gemacht, weil wir nicht so gelernt haben, wie in der Schule, in einem Schulzimmer und am Tisch mit einem Buch. Es waren sehr lustige Aufgaben, wie z.B. eine Speisekarte zu schreiben und Spezialitäten und Rezepte aus unseren Länder zu nennen und zu erklären.

Ich habe mich sehr gefreut, als ich noch vor Weihnachten einen Brief und eine CD mit allen Fotos bekommen habe, das werde ich als schönste Erinnerung behalten. Ich habe meinen Eltern schon oft meinen Wunsch gesagt, das ich wieder nach Österreich kommen möchte.

Euch allen sage ich, liebe Leute es war cool dort und Christian war ein guter Lehrer. Die einzige Sache, die gestört hat, waren die Moskitos.
Viele Grüße von Luka Brocic aus Belgrad"

 

Aus der Mail einer Lehrerin nach 3 Englisch-Projekttagen im Dezeber 2010

"Wir denken uns, dass das Feedback so überragend positiv ausgefallen ist, dass wir – Bewilligung durch unsere Direktion vorausgesetzt – das Gleiche mit der nächsten Abschlussklasse wieder machen möchten."

Mail vom 23. Dezember 2010

 

Feedback-Mail der Deutschlehrerin Gabriela Temelkoska nach der Sprachwoche im Juni 2010

"Liebe Edith, lieber Roland,

im Namen des Sprachzentrums "BOOMERANG"  aus Prilep, R. Mazedonien, möchte ich mich ganz herzlich für Ihre tolle Organisation unserer Sprachwoche in Villach bedanken.

Zuerst würde ich die Eindrücke der Teilnehmer ausrichten. Während der Woche konnte man an den Gesichtern der Kinder nur die Zufriedenheit und ihre vor Freude strahlenden Augen bemerken. Wir sind Ihnen sehr dankbar, denn ohne diese perfekte Organisation Ihrerseits wären wir nie so weit gegangen.

Was den Unterricht betrifft, möchte ich Ihnen Bescheid sagen, dass der sehr gut gaplant war, und das, was ich besoners gut fand, waren die abwechslungsreichen Unterrichtsmethoden, die Ihre Lehrer eingesetzt haben, mit denen die Kinder den Stoff sehr leicht beherrscht haben.

Das war eine tolle Erfahrung auch für uns, die Lehrerinnen, die den Unterricht beobachtet haben, denn ein Lernen, das auf Erlebnispädagogik basiert, ist selbst für uns eine ganz neue Erfahrung und damit auch ein tolles Erlebnis.

Für mich persönlich, als Leiterin eines Fremdsprachenzentrums, sind die Eindrücke der Kinder und ihrer Eltern am wichtigsten. Und wenn ich davon ausgehe, dass bisher keiner Exkursion so viele positive Anmerkungen im Internet stehen und zwar nich nur von Kindern sonder auch von deren Eltern, würde ich schon jetzt eine Buchung für den nächsten Sommer machen.

NOCH MAL VIELEN DANK FÜR ALLES :)
Gabriela Temelkoska"

Mail vom 12. Juli 2010

 

Feedback-Mail einer erwachsenen Teilnehmerin eines Deutsch-Einzelkurses:

Just a few words to thank you [...] for the good preparation of the one-to-one lessons I received during my stay in Wien. My purpose was to be in touch with the German language in that period and it was totally fulfilled. I have still a lot to learn but also thanks to you I am looking forward to doing it. In Wien I did my first effort to speak your language and I have seen I can do it and I am glad how it worked.

Mail vom 31. August 2011

 

 

Bürozeiten:

per E-Mail:

24 Stunden

Gruppenanfragen


telefonisch:

Mittwoch, Donnerstag:
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

+43 / 699 / 103 64 751

 

Kinder & Jugendliche Englisch

Jugendliche Deutsch

Lehrerfortbildung